Metanavigation / Stadtporträt deu
Dienstag, 26.09.2017 15°C

Schnellnavigation / Service

Schnellsuche

 

Weitere Informationen

Service

Wissenschaftspfad: Abakus

Partnerexponat in Moisling: Riesenwippe

Standort des Exponats im Stadtteil: Brüder-Grimm-Ring 6-8, Wiese hinter der Astrid-Lindgren-Schule

 

Logo für GoogleMaps Moisling auf Google-Maps

Riesenwippe

Foto: Wissenschaftsmanagement Lübeck

Themengebiet: (geistige) Fitness
Theoriebezug: Gesundheit/Mathematik

 

Die Funktionsweise der Riesenwippe kurz erklärt:
Die Riesenwippe wurde in Moisling aufgebaut. Sie steht für eines der ältesten Werkzeuge und für eine der ersten Maschinen des Menschen. Außerdem kombiniert sie auf nachvollziehbare Weise geistige und körperliche Aktivität: Durch die verschiedenen Markierungen auf der zwölfeinhalb Meter langen Wippe kann man seine Spitzenposition auf dem Balken genau ablesen.

 

 

 

Mehr unter www.hanse-trifft-humboldt.de

 


Exponat auf dem Wissenschaftspfad: Abakus

Standort des Exponats auf dem Wissenschaftspfad: Breite Straße

Logo für GoogleMapsStandort des Exponats auf Google-Maps 

Wissenschaftspfad Lübeck: Abakus

© Exponatszeichnung, Triad Berlin Projektgesellschaft mbH

Themengebiet: Astronomie
Theoriebezug: Optik

Die Funktionsweise des Abakus kurz erklärt:
Der Abakus ist eines der ältesten bekannten Rechenhilfsmittel der Welt. Jeder Kugel wird zunächst ein Wert zugewiesen (z.B. 1, 10, 100), wobei durch die Position der Kugel dieser Wert entweder addiert oder subtrahiert wird. Erstaunlicherweise lassen sich auch Multiplikation und Division mit dieser kleinen Rechenmaschine ausführen. In Europa haben moderne elektronische Rechner den Abakus ersetzt, jedoch ist er immer noch als kleine Rechenmaschine in Geschäften im Einsatz, allerdings eher im östlichen Teil der Welt und in ärmeren Regionen, wo Elektrizität noch keine Selbstverständlichkeit ist. Die Mathematik, wie sie an der Universität zu Lübeck am Institut für Mathematik angewendet wird, geht über die vier Grundrechenarten weit hinaus und nutzt komplexe mathematische Modelle zur Beschreibung der Biomathematik.