Metanavigation / Stadtporträt deu
Dienstag, 26.09.2017 15°C

Schnellnavigation / Service

Schnellsuche

 

Weitere Informationen

Service

Wissenschaftspfad: Zentrifuge

Partnerexponat in St. Jürgen: Wasserstrudel


Standort des exponats im Stadtteil: Falkenstraße 1, Hüxwiese

 

Logo für GoogleMaps St. Jürgen auf Google-Maps

Wasserstrudel
Foto: Wissenschaftsmanagement Lübeck

 

Themengebiet: Wasser
Theoriebezug: Gesundheit/Hygiene

Die Funktionsweise des Wasserstrudels kurz erklärt:
wasserstrudel-webDie Besucher drehen an einer Kurbel und setzen damit ein Rührwerk im Exponat in Bewegung. Mit steigender Drehzahl bildet sich ein Wasserstrudel, der an der Oberfläche beginnt und sich langsam Richtung Boden ausweitet, bis er einen vollständigen Vortex ausbildet.

 

 

Mehr unter www.hanse-trifft-humboldt.de

 


Exponat auf dem Wissenschaftspfad: Zentrifuge

Standort des Exponats auf dem Wissenschaftspfad: Schmiedestraße

Logo für GoogleMapsStandort des Exponats auf Google-Maps 

Wissenschaftspfad Lübeck: Zentrifuge

© Exponatszeichnung, Triad Berlin Projektgesellschaft mbH

Themengebiet: Wasser
Theoriebezug: Gesundheit/Hygiene

Die Funktionsweise des Abakus kurz erklärt:
Hier zeigen sich zwei physikalische Effekte: die Trägheit der Masse und die Zentrifugalkraft, d.h. die nach außen gerichtete Fliehkraft im rotierenden Bezugssystem. Wird ein Stoffgemisch in die Zentrifuge gegeben, werden unter Rotation die Teilchen mit der größeren Dichte aufgrund der Massenträgheit nach außen transportiert, während die Teilchen niedriger Dichte zur Mitte tendieren. Entsprechend wird eine Zentrifuge zur Trennung von unterschiedlichen Stoff- oder Gasgemischen eingesetzt. Dies kommt u.a. in der Humanmedizin an der Universität zu Lübeck bei Blutuntersuchungen zum Einsatz.